Menu

WPC-Terrassenboden

Terrassenböden

WPC steht für „Wood-Polymer-Composite“. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Holzbestandteilen und Kunststoffen. Der Anteil an Holzspänen und Sägemehl beträgt üblicherweise 50-90%, bei dem übrigen Bestandteil handelt es sich in der Regel um eine Kunststoffmatrix aus Polypropylen (PP).

WPC-Böden werden, wie Holzdielen auch, auf einer Unterkonstruktion befestigen.

Vorteile von WPC-Terrassenboden

  • Die rutschhemmende Oberfläche verringert die Rutschgefahr bei Regen oder bei der Nutzung eines Pools.
  • Der WPC-Terrassenboden ist pflegeleicht.
  • Sie können problemlos barfuß über Ihre Terrasse gehen, denn der Bodenbelag ist splitterfrei.
  • WPC-Beläge sind UV-beständig, weshalb der Farbeindruck über Jahre bestehen bleibt.
  • Hochwertige WPC-Terrassenböden mit Vollprofilen haben eine lange Haltbarkeit.
  • WPC-Terrassenböden sind in vielen Farben, unterschiedlichen Oberflächenstrukturen sowie Dielenbreiten erhältlich und sorgen für eine abwechslungsreiche Optik.

Möchten Sie sich beraten lassen? Kontaktieren Sie uns per E-Mail, Telefon oder besuchen Sie uns persönlich in unserem Fachmarkt in Neuenstadt! Dort können Sie auch einige Musterböden betrachten. Gerne liefern wir Ihren Terrassenboden direkt nach Hause und verlegen ihn.

Verwendung von Cookies | Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.