Menu

Wärmedämmung Fassade

Zu unseren Tätigkeiten als Malerbetrieb gehört auch die Fassadendämmung. Bei einem Neubau ist eine Wärmedämmung üblich, Altbauten sind jedoch häufig noch weniger gut ausgestattet. Eine gute Wärmedämmung spart erheblich an Heizkosten und schützt somit auch die Umwelt. Stehen größere Sanierungsarbeiten an der Fassade an, ist eine Wärmedämmung aufgrund der Energieeinsparverordnung ohnehin verpflichtend. Zur Dämmung der Fassade gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Außendämmung

  • Wärmeverbundsystem
    Dieses System besteht aus mehreren Bestandteilen. Dämmplatten werden auf der Fassade des Hauses befestigt. Auf diese wird dann ein Armierungsputz angebracht. Dieser bildet einen soliden Untergrund für den Putz und Anstrich.
  • Vorhang-Fassade
    Bei einer Vorhang-Fassade wird eine Konstruktion, zum Beispiel aus Holz, angebracht. Die Zwischenräume werden mit Dämmmaterial befüllt.

Der Vorteil einer Außendämmung ist, dass sie im bewohnten Zustand angebracht werden kann. Da diese jedoch das Erscheinungsbild der Fassade ändert, wird bei denkmalgeschützten Gebäuden eine Innendämmung der Fassade vorgenommen.

Innendämmung

Bei der Innendämmung bleibt die Originalfassade erhalten, was insbesondere bei denkmalgeschützten Gebäuden von Vorteil ist. Die Dämmstärke ist allerdings beschränkt und außerdem geht dadurch etwas Wohnraum verloren. Grundsätzlich ist somit eine Außendämmung zu empfehlen.

Wir sind für sie da!

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Fassadendämmung? Wir sind Ihr Ansprechpartner für den Raum Neuenstadt, Neckarsulm, Bad Rappenau, Möckmühl und Öhringen. Kontaktieren Sie uns per E-Mail, Telefon oder besuchen Sie uns persönlich in unserem Fachmarkt in Neuenstadt!

Verwendung von Cookies | Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.